Indie Rock aus Los Angeles

Haim: Details zum neuen Album

+
Von links: Danielle, Este und Alana Haim befinden sich wieder im Studio - besser gesagt zu Hause bei ihren Eltern im Wohnzimmer -, um ein neues Album aufzunehmen.

Bands, in denen Frauen dominieren, sind nach wie vor eine Seltenheit.

Geschwisterbands scheint es auch immer weniger zu geben. Haim verbinden beides, überzeugten die Kritik mit ihrem Debüt „Days Are Gone“ (2013) allerdings nicht nur deshalb. Vielmehr fand der Indie Rock der drei Schwestern aus Los Angeles großen Anklang. Album Nummer zwei befindet sich aktuell in der Mache - im Elternhaus der Haim-Mädchen: „Alle unsere Songs entstanden hier“, berichtet Bassistin Este dem amerikanischen „Rolling Stone“. Unter anderem seien dort Stücke mit Vampire-Weekend-Produzent Rostam Batmanglij aufgenommen worden, weitere Lieder spiele man aktuell mit „Days Are Gone“-Produzent Ariel Rechtshaid ein. Ein Release im Herbst sei realistisch. Das Vorgängeralbum landete in Deutschland auf Platz 30, Haim waren als beste Newcomer für den Grammy nominiert. Ihre Zusammenarbeit mit Calvin Harris, „Pray to God“, war 2015 ein Radiohit.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren