„Klassischer Grund“

Graveyard geben Auflösung bekannt

+
Der Graveyard habe geschlossen, heißt es auf Facebook: Die schwedische Psychedelic-Rockband Graveyard löst sich auf.

Sie etablierten sich Album für Album immer mehr als große 70s-Rock-Hoffnung und heimsten für ihre Spielart beachtliche Chartplatzierungen auch hier in Deutschland ein.

Doch Graveyard ist nicht mehr. Der „klassische Grund“ sei daran schuld: Differenzen innerhalb der Band. Man habe nun für eine Weile mit persönlichen Problemen zu kämpfen gehabt, die nicht mehr zu kitten sind. „Die Sache ist uns entglitten, und unsere Energie ist sehr niedrig. Als direkte Folge müssen wir leider auch alle anstehenden Tour-Termine absagen“, schreiben die Schweden bei Facebook. 

Ob es irgendwann ein Comeback geben wird, sei aktuell nicht absehbar. Graveyard gründeten sich 2008, veröffentlichten insgesamt vier Alben, drei davon charteten in Deutschland - zuletzt „Innocence & Decadence“ 2015 auf Platz 35. In ihrer schwedischen Heimat galt man als Superstars mit drei Top-3-Platzierungen.

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren