Billy Talent: Afraid Of Heights

Furchtlose Sturmspitzen

Billy Talent - Afraid Of Heights

Es geht um das Kämpfen, um Anstrengung und Herausforderung. Den „Bock auf Rock'n'Roll“ indes lassen sich Billy Talent auch auf „Afraid Of Heights“ nicht nehmen.

Die letzte Zeit war keine einfache für Billy Talent: Die MS-Erkrankung von Schlagzeuger Aaron Solowoniuk zwang diesen zum vorübergehenden Rückzug. Jordan Hastings von Alexisonfire übernahm kurzerhand den Posten, der lange Kampf des Mitglieds mit seiner Krankheit hinterließ verständlicherweise dennoch tiefe Spuren. Und auch die Welt da draußen veränderte sich nicht unbedingt zum Guten. Aber die Punk-Rocker stecken den Kopf nicht in den Sand. Sie begeben sich mit „Afraid Of Heights“ weiter aus der Deckung.

Die Frage, welche sich jede Band früher oder später stellen muss: „Wollen wir ewig jung bleiben, oder soll die Musik mit uns wachsen?“ „Dead Silence“ (2012) gab die Antwort, „Afraid Of Heights“ setzt das Ausrufezeichen dahinter. Songs wie „Ghost Ship Of Cannibal Rats“, „Rabbit Down The Hole“ oder „This Is Our War“ deuten es an: Der Punk-Rock von Billy Talent ist im Jahre 2016 einer, der den Herausforderungen ins Auge schaut. Auf verschiedenen Ebenen, und ohne den Zeigefinger zu heben.

Wachsen heißt aber auch: mehr wagen. Am offensichtlichsten geschieht dies mit „Horses & Chariots“, einem elektronisch unterfütterten Melodiebrocken. „Da waren wir ein bisschen nervös. Wir haben so etwas noch nie zuvor gemacht“, gibt denn auch Sänger Ben Kowalewicz im Interview zu Protokoll. Das Rezept gegen die Nervosität: Der Risikopatient wird ordentlich verarztet, Irritationen ob der ungewohnten Töne werden vom Gros der Songs beseitigt. Ganz vorne dabei: „Big Red Gun“ und der Rockdisco-Stürmer „Louder Than The DJ“, welche das Repertoire wunderbar ergänzen und die ein oder andere Halle auf der bevorstehenden Tournee zum Schwitzen bringen werden.

Akrophobie, so lautet der Fachbegriff für die Höhenangst; und wer sich mit der Band und ihrer Herkunft beschäftigt, dem mag bei dem Gedanken der CN-Tower aus Billy Talents Heimatstadt Toronto in den Sinn kommen. Der Albumtitel „Afraid Of Heights“ ist allerdings dann doch metaphorisch zu verstehen: Es geht um die Angst, die nächste Stufe zu erklimmen. Billy Talent haben sie mit ihrem fünften Album überwunden. Auch wenn die Erfolgsleiter das kanadische Energie-Rudel bereits in schwindelerregende Höhen geführt hat.

Billy Talent auf Tournee:

29.11.2016, München, Zenith

30.11.2016, Stuttgart, Schleyerhalle

02.12.2016, Hannover, Swiss Life Hall

03.12.2016, Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle

04.12.2016, Frankfurt, Festhalle

06.12.2016, Hamburg, Alsterdorfer Sporthalle

07.12.2016, Leipzig, Haus Auensee

09.12.2016, Berlin, Max-Schmeling-Halle

10.12.2016, Lingen, EmslandArena

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren