ESC: Justin Timberlake tritt auf

+
Justin Timberlake performt beim diesjährigen Eurovision Song Contest. Der Sänger präsentiert erstmals seine neue Single "Can't Stop The Feeling".

Hoher Besuch beim ESC: Zum ersten Mal in der Geschichte des Wettbewerbs gibt sich ein US-Superstar beim Finale des Eurovision Song Contest die Ehre.

Justin Timberlake (35) tritt am Samstag, 14. Mai, in Stockholm auf - natürlich außer Konkurrenz. "Wir sind stolz, einen der weltgrößten Künstler begrüßen zu dürfen", verkündete Martin Österdahl, Executive Producer des diesjährigen ESC, am Montag stolz. Timberlake wird vor geschätzt über 100 Millionen Fernseh-Zuschauern erstmals seinen neuen Hit "Can't Stop The Feeling" präsentieren. Der Song hat sogar eine Verbindung zum Gastgeberland, schließlich wurde er vom Schweden Max Martin mitgeschrieben, der unter anderem Lieder von Katy Perry und Taylor Swift coproduzierte. Für Timberlake bietet die Show die Möglichkeit, mit nur einem Auftritt Menschen auf der ganzen Welt zu erreichen, schließlich ist der ESC inzwischen keine rein europäische Veranstaltung mehr. Abgesehen von Europa wird die Show auch in Australien, Neuseeland, China, Kasachstan und dieses Jahr sogar erstmals in den USA übertragen. Deutsche Vertreterin beim Eurovision Song Contest ist die 18-jährige Jamie-Lee Kriewitz mit ihrem Titel "Ghost". Der erste Showact in der ESC-Geschichte ist Justin Timberlake übrigens nicht: 2011 trat Jan Delay in Düsseldorf ebenfalls außer Konkurrenz auf.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren