Auktionsstart am 13. August

Elvis-Me­mo­ra­bi­li­en unterm Hammer

+
Nicht dieser Zwölfsaiter, doch eine nicht weniger aufregende Klampfe des „King of Rock'n'Roll“ wird in Graceland versteigert.

Sich wie Elvis Presley kleiden, seinen Hüftschwung darbieten, sein Bariton imitieren - das ist nicht nur Hobby für Hunderte „King of Rock'n'Rolls“ rund um den Erdball, sondern vielmehr Beruf und Berufung.

Was würden Superfans dafür geben, sich in einer echten Presley-Robe zu kleiden, auf einer dessen alter Gitarren zu spielen oder die Geburtsurkunde ihres Idols zu Hause zu wissen.

Doch die meisten Elvis-Imitatoren werden wohl kaum bei den Mondpreisen mithalten können, wenn nun diverse Elvis-Memorabilien unter den Hammer kommen. Neben den erwähnten Stücken werden auch ein Ring und eine Halskette des 1977 verstorbenen Musikers während der Elvis Presley Week in Graceland versteigert. Laut „Entertainment Weekly“ hat etwa die Gitarre einen Wert von 30.000 Dollar, der Startpreis liegt dennoch bei „fairen“ 10.000 Dollar. Auktionsstart ist der 13. August.

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren