Dolly Parton: Pure & Simple

Ehrlicher Pop

Dolly Parton - Pure & Simple

Sie ist nicht der weibliche Johnny Cash: Dolly Parton versammelt auf „Pure & Simple“ keine spartanische Countrysongs, sondern einfach schöne Pop-Liebeslieder.

Natürlich wirkt der Albumtitel „Pure & Simple“ etwas skurril - gerade im Hinblick auf Dolly Partons Barbiepuppen-Optik. Aber die 70-Jährige weiß das: „Ich mag vielleicht nicht so rein und pur sein wie frisch gefallener Schnee“, erklärt der Country-Superstar, „aber ich bin ehrlich und authentisch bis ins Mark!“ Ihr neues Album zeigt dabei leider nur einen Ausschnitt ihres grandiosen Könnens als Songwriterin. „Pure & Simple“ enthält in der Mehrzahl Liebeslieder (Ausnahme: das juvenil-schwungvolle „I'm Sixteen“), die Arrangements sind zwar vergleichsweise spartanisch, die Produktion aber dennoch so schillernd wie die Sängerin selbst. Wer eine wirklich (noch) unschuldigen Star erleben will, greift zur Doppel-CD-Version des Albums: Dort findet man zehn (frühe) Hits, darunter die wunderbar sentimentale Country-Hymne „Coat Of Many Colors“ und „I Will Always Love You“, ihr schönstes und ehrlichstes Pop-Liebeslied.

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren