Red Hot Chili Peppers: Album Mitte Juni

+
Der Sprung in eine neue Ära: Flea (im Vordergrund) und Anthony Kiedis holten sich für "The Getaway" Hilfe von Danger Mouse, statt wie sonst auf die Künste Rick Rubins zu setzen.

Eine neue Ära sei eingeleitet - mit großen Worten verkündete Bassist Flea kürzlich, dass ein neues Album der Red Hot Chili Peppers kurz vor der Fertigstellung sei.

Nun ist auch klar, wann die neue Zeitrechnung beginnt: Am 17. Juni erscheint "The Getaway". Das Besondere am zehnten Album der Red Hot Chili Peppers ist ein frisches Gesicht an den Reglern. So übernahm Danger Mouse den Produzentenstuhl, den Rick Rubin seit dem Band-Durchbruch mit "Blood Sugar Sex Magik" (1991) innehatte. Für das Mixing war Nigel Godrich verantwortlich, der vor allem für seine Zusammenarbeit mit Radiohead bekannt ist. Als erste Single wurde der Song "Dark Necessities" ausgekoppelt. Kurz vor dem Release von "The Getaway" werden die Red Hot Chili Peppers auf den Schwester-Festivals Rock im Park und Rock am Ring spielen (3. bis 5. Juni). Für ihre Europatour im Oktober wurden noch keine Deutschland-Termine bekanntgegeben.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren