Begehrter Mitschnitt 

Beatles: Hollywood-Bowl-Aufnahmen werden veröffentlicht

+
Die (noch) artigen Beatles verneigen sich in Hollywood vor ihrem Publikum.

Man macht einen Fehler, glaubt man, die frühen Jahre der Beatles, die ohne indische Gurus und psychedelische Bewusstseinserweiterungen, wären nicht weniger sagenumwoben und mythenbehaftet als die späteren.

Vor allem waren die Pilzköpfe damals noch live unterwegs, auf den größten Bühnen, die zusammengeschustert werden konnten. Etwa auf der im Hollywood Bowl, einer der imposantesten Freilichtanlagen der Welt. 1964 und 1965 waren John, Paul, George und Ringo dreimal dort zu Gast. Zwar wurde ein Mitschnitt bereits 1977 veröffentlicht, die Platten sind allerdings längst vergriffen. Die Produzenten Giles Martin und Sam Okell kümmerten sich nun um eine Neuauflage, die auf CD, Vinyl, als Download und natürlich in diversen Boxen am 9. September erscheinen wird. Die Veröffentlichung kommt nicht von ungefähr, startet am 15. September doch Ron Howards Dokumentation „The Beatles: Eight Days A Week - The Touring Years“ in den Kinos - eine Geschichtsstunde über die Band-Jahre 1962 bis 1966, in enger Zusammenarbeit mit Paul McCartney, Ringo Starr, Yoko Ono Lennon und Olivia Harrison entstanden.

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren