Nummer fünf in 15 Jahren

Neues Album von The Kills: Ash & Ice

The Kills - Ash & Ice

The Kills veröffentlichen ihr fünftes Album und machen ein Versprechen wahr: Es klingt wie keines zuvor.

Wenn Alison Mosshart mit The Dead Weather unterwegs ist, ist ihr Aufmerksamkeit gewiss. Kein Wunder, mischt bei der Garagenrock-Formation doch mit Jack White eine der profiliertesten Rockgestalten der Gegenwart mit. Doch ursprünglich gehört die 37-jährige Blondine, bei der man einfach nicht um den abgegriffenen Begriff „Rockröhre“ umhin zu kommen scheint, The Kills an. Die Amerikanerin mit britischer Post-Punk-Attitüde gründete die Band mit Jamie Hince vor über 15 Jahren, „Ash & Ice“ ist ihr fünftes gemeinsames Album. Noch mehr computergesteuerte Lo-Fi-Beats und -Samples als auf Vorgänger „Blood Pressures“ (2011) sind darauf versammelt, nicht immer geben die Gitarren den Ton an. Auf eine omnipräsente Alison Mosshart will man aber weiterhin nicht verzichten, was bisher noch keinem Album zum Nachteil gereichte.

The Kills auf Tournee:

08.08.2016, Leipzig, Täubchenthal

22.10.2016, Berlin, Tempodrom

23.10.2016, Hamburg, Große Freiheit

25.10.2016, Köln, E-Werk

26.10.2016, München, Tonhalle

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren