Abba-Sänger lassen lieber die Finger vom ESC

+
Björn Ulvaeus hat noch keinen der ESC-Songs gehört. Foto: Britta Pedersen

Stockholm (dpa) - Die Abba-Sänger Björn Ulvaeus (71) und Benny Andersson (69) können sich nicht vorstellen, Songs für Kandidaten beim Eurovision Song Contest zu schreiben. "Wir haben nie das Bedürfnis gehabt", sagte Ulvaeus der Deutschen Presse-Agentur.

"Wir haben für andere Leute geschrieben, bevor wir 1974 (den Grand Prix) gewonnen haben. Aber einen Song zu schreiben und dann vielleicht Achter im schwedischen Vorentscheid zu werden ist ziemlich schwach, nicht? Und das ist das Risiko, das du eingehen musst."

Der Sieg beim ESC mit "Waterloo" hatte Abba zu Weltstars gemacht. Am Samstag wird das diesjährige Finale des Wettbewerbs in Stockholm ausgetragen, das sich Björn Ulvaeus im Fernsehen ansehen wird.

"Ich werde zu Hause gucken", sagte Ulvaeus der Deutschen Presse-Agentur. "Ich habe mir noch keine der Songs angehört." Er kenne noch nicht einmal den schwedischen Beitrag. "Ich will sie frisch hören, einen nach dem anderen, und dann meinen Geschmack mit dem der Menschen in Europa vergleichen."

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren