Support wird 2017 eingestellt

Schluss mit WhatsApp: Diese Smartphones sind betroffen

+
Für ältere Smartphone-Modelle stellt WhatsApp den Messenger-Support ab 2017 ein.

Euer Handy ist nicht mehr so ganz auf dem neuesten Stand der Technik? Dann müsst Ihr ab 2017 möglicherweise mit Einschränkungen rechnen. Zumindest WhatsApp-User sollten sich darauf einstellen, dass der Messenger ab dem nächsten Jahr auf dem Smartphone möglicherweise nicht mehr funktioniert. Wir verraten Euch, welche Geräte betroffen sind.

Nach Angaben von „chip.de“ wird gegen Ende des Jahres der Support für sämtliche mobile BlackBerry-Geräte eingestellt. Betroffen sind außerdem das Nokia S40 sowie Nokia Symbian S60.

Darüber hinaus verzichtet WhatsApp auf die Unterstützung der Android-Versionen 2.2, 2.1 und sämtlichen Vorgängern, gleiches gilt für Windows-Geräte mit Version 7.1 oder älter. Wer mit einem älteren iPhone inklusive iOS 6 oder dem iPhone 3GS unterwegs ist, muss ebenfalls auf den Messenger verzichten.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren