"Nioh": "Dark Souls" trifft auf "Ninja Gaiden"

+
Samurais, Dämonen und scharfe Schwerter: Koei Tecmos ultra-hartes Action-Adventure "Nioh" ist bis zum 5. Mai als kostenlose Demo verfügbar - und zwar exklusiv im PlayStation Network.

Ein Szenario wie aus dem von japanischer Folklore geprägten "Onimusha", Schwertkämpfe wie in "Ninja Gaiden" - und all das so herausfordernd, als wäre man in "Dark Souls" unterwegs: Das auf Horror getrimmte Samurai-Abenteuer "Nioh" von Koei Tecmo und Team Ninja folgt dem aktuellen Trend der ultra-harten Spielerlebnisse - eine Demoversion des Dämonen-Geschnetzel ist bereits abrufbar.

Bis zum 5. Mai dürfen sich Interessierte den spielbaren Ausblick auf das japanische Action-Spektakel aus dem PlayStation-Store laden. Die Anleihen von Froms "Souls"-Reihe sind dabei überdeutlich: Beißt der Samurai-Held bei seiner Reise durch die angenehm offen angelegte Spielwelt ins sprichwörtliche Gras, dann bleiben wie bei einem "Dark Souls" oder "Bloodborne" all seine zuvor erkämpften Verbesserungspunkte am Ort des Ablebens zurück - in der Hoffnung, dass der wiedergeborene Held schnell genug zur Stelle ist, um sie wieder einzusammeln. Und zwar, bevor sie sich wieder in Luft aufgelöst haben. Koei Tecmo hat den knallharten Samurai-Actioner locker für 2016 angekündigt - bis zur Veröffentlichung kann sich das Spiel also noch dramatisch ändern.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren