Detailverbesserungen für Monsterjäger

Neues Update für „Pokémon Go“

+
Das neue Update für „Pokémon Go“ nimmt unter anderem Detailverbesserungen an den Arena-Kämpfen vor.

„Pokemon Go“-Fans können seit Kurzem ein neues Update für Niantics Monsterjagd laden: Android-Spieler bekommen die Version „0.41.2“, iOS-User „1.11.2“.

Auf seiner Website teilt das Entwickler-Studio mit, worin einige der Detailverbesserungen bestehen: So erhalten Trainer ab sofort einen Fang-Bonus, wenn sie mehrere Monster eines bestimmten Typs im Sack haben. Außerdem dürfen sie in Arenen des eigenen Teams mit bis zu sechs Pokémon antreten und können die Wettkampfpunkte ihrer Schützlinge während des Trainings modifizieren. Darüber hinaus verspricht Niantic eine Optimierung beim Festhalten der gelaufenen Distanz - ein Umstand, der sich besonders auf das Ausbrüten von Eiern auswirken dürfte. Ebenfalls nützlich: Das Team hat angegeben, Sound-Fehler korrigiert und die Animationen bei der Monster-Evolution gestrafft zu haben. Zusätzlich wurden die Fang-Chancen für seltene Pokémon-Typen erhöht.

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren