Veröffentlichung 2017 geplant

Drone Swarm: Neuer Strategiespiel-Liebling

+
Die österreichischen Stillalive Studios geben Spielern die Kontrolle über 32.000 Drohnen.

Die schlechte Nachricht: Alien-Drohnen haben die Erde angegriffen! Die gute: Der Menschheit ist es gelungen, diese zu hacken.

Da die Welt fast zerstört ist, machen sich die Menschen auf die Suche nach einer neuen Heimat. Mit dabei: der Schwarm aus 32.000 Drohnen, den sie nun selbst kontrollieren können. Das ist die Ausgangslage des Strategiespiels „Drone Swarm“, das bei der gamescom einen hervorragenden Eindruck hinterließ. Das ambitionierte Projekt stammt von den österreichischen Entwicklern Stillalive Studios. Bereits 2017 soll, in enger Zusammenarbeit mit der Fan-Community, das finale PC-Spiel erhältlich sein. Die 32.000 Drohnen können unter anderem das Mutterschiff verteidigen, indem sie zu einer fliegenden Schutzwand gegen außerirdische Angriffe angeordnet werden. Die Drohnen sind zudem lernfähig, im Verlauf der Handlung erweitern sich ihre Fähigkeiten.

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren