Sensoren an Android-Smartphones sollen Benutzer erkennen

Google will Passwörter abschaffen

+
Google-Zentrale in Mountain View: Unsichere Passwörter sollen bald Geschichte sein.

Wie das Magazin Android Authority berichtet, arbeitet Googles Forschungsteam ATAP im Rahmen des Projekts Abacus an einer Trust API, die Passwörter auf Android-Smartphones künftig überflüssig machen soll.

Ermöglicht würde dies demnach über die zahlreichen-Sensoren, mit denen Smartphones ausgestattet sind. Diese erkennen beispielsweise die Tippgeschwindigkeit oder auch das Gesicht des Nutzers. Darüber hinaus wird aus weiteren Daten wie dem Standort oder bekannten WLAN-Geräten ein Trust Score errechnet, durch den der Nutzer dann authentifiziert werden kann. Apps mit geringem Sicherheitsrisiko würden dann eine kleinere Punktzahl zum Einloggen erfordern als etwa Online-Banking-Apps. Schon auf Googles Entwicklerkonferenz I/O hatte Abacus-Projektleiter Daniel Kaufmann verkündet, die Authentifizierung durch Passwörter Ende 2016 überflüssig machen zu wollen.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren