Kicker-Duell

„FIFA 17“ stiehlt „PES 17“ die Verkaufs-Show

+
Grund zur Freude: „FIFA 17“ hat sich in England binnen einer Woche schon über 1,1 Millionen mal verkauft.

Electronic Arts' Vorzeige-Kicker aus der „FIFA“-Reihe und Konamis „Pro Evolution Soccer“-Serie (kurz „PES“) sind seit jeher erbitterte Gegner.

Und obwohl das Duell in diesem Jahr spielerisch ausgeglichen ist, hat EA wieder einmal die Nase bei den Verkäufen vorn, wie Zahlen aus dem britischen Markt verdeutlichen: Auf der Insel hat „FIFA 17“ während der ersten Verkaufswoche sage und schreibe über 40 mal so viele Käufer gefunden wie der direkte Mitbewerber „PES 17“. So wanderten laut den Analyse-Profis von Niko Partners über 1,1 Millionen „FIFA“-Exemplare über den Ladentisch, während die Konami-Serie bereits an der 50.000er-Marke scheiterte. Die Verkaufszahlen für Deutschland liegen noch nicht vor.

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren