"Fable"-Macher Lionhead endgültig geschlossen

+
Sah vielversprechend aus, wurde aber nie fertiggestellt: Der Multiplayer-Titel "Fable Legends" hat es nicht einmal in die für Frühjahr 2016 angekündigte Beta-Phase geschafft.

Bereits Anfang März gab Microsoft das Ende des Traditionsstudios Lionhead bekannt, jetzt hat der Entwickler seine Pforten endgültig geschlossen.

Verhandlungen über eine mögliche Übernahme des Software-Hauses durch andere Hersteller verliefen offenbar fruchtlos. Das 1996 von Designer-Legende Peter Molyneux gegründete Unternehmen erlangte vor allem durch seine ungewöhnliche Götter-Simulation "Black & White" und seine Rollenspielreihe "Fable" Bekanntheit, die Entwicklung des Multiplayer-Ablegers "Fable Legends" wurde im Zuge der Studio-Schließung eingestellt.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren