"Doom": Veröffentlichungs-Termin, Collector's Edition und neuer Trailer

+
Für ihren "Doom"-Neustart legen sich id und Bethesda mächtig ins Zeug - unter anderem mit einer besonders schicken Sammler-Edition des Spiels. Die kommt mit einer höllisch coolen Figur: Das dämonische "Revenant"-Ekel ist stattliche 30 Zentimeter hoch und wird von LEDs im Sockel angestrahlt.

Mit "Doom" begründete das US-Studio id vor 23 Jahren das moderne Ego-Shooter-Genre - bald geht der Klassiker in die vierte Runde.

Das diesmal schlicht mit "Doom" betitelte Sequel versteht sich als eine Art Serien-Neustart und soll die in Sachen Ideen stagnierende Spiele-Gattung der Ego-Ballereien endlich einen Schritt weiterbringen, ohne dabei die DNA des Originals zu vergessen. Ob id das hochgesteckte Ziel erreicht, das erfahren die Fans ab 13. Mai - denn Hersteller Bethesda hat die Veröffentlichung des infernalischen Action-Titels endlich terminiert. Aber es gibt noch mehr Neuheiten rund um die dämonische Schießbude: So hat Bethesda eine besonders edle Collector's Edition des Titels angekündigt. Sie bringt neben dem Spiel eine 30 Zentimeter hohe Figur des "Revenant"-Dämonen, höllisch beleuchtet von LED-Lichtquellen im Standfuß. Wer den Titel vorbestellt, der bekommt obendrein das "Demon-Multiplayer-Pack" mit einem extra Rüstungsset, drei Skins, sechs Metallik-Farben, drei Mustern für Waffen beziehungsweise Rüstungen sowie sechs Hacking-Modulen. Ein neuer Trailer zeigt erstmals Einblicke in die Kampagne der ultra-brutalen Ballerei. Ob der Titel auch in Deutschland erscheint, ist wegen des hohen Gewaltanteils allerdings unklar. Bei Amazon ist der Titel noch gelistet, doch im Falle einer Ablehnung durch die USK könnte sich das schnell ändern - dann wären Fans dazu gezwungen, den Titel zu importieren.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren