Alte Helden

„Crash Bandicoot“ ist zurück!

+
Frech, rot und wirbelfreudig: Das ehemalige PlayStation-Maskottchen feiert seine Rückkehr. Erst hatte „Crash Bandicoot“ einen Auftritt in „Uncharted 4“, Oktober folgt ein Gastspiel bei den „Skylanders“.

Sony und Activision wollen ihren alten Helden „Crash Bandicoot“ wieder zunehmend ins Rampenlicht rücken: Die springfidele Beutelratte war Ende der 90er-Jahre so etwas wie das Maskottchen der ersten Sony-Konsole, doch bereits auf der PS2 geriet der orangefarbene Hüpfer zunehmend in Vergessenheit.

Ein erstes kurze Wiedersehen war Crashs Auftritt in „Uncharted 4“: Zuerst spielen Held Nathan Drake und seine Frau Elena um den besten „Crash Bandicoot“-Highscore, im Epilog greift sogar die Teenie-Tochter der beiden zum Gamepad. Ende des Jahres gibt es dann ein weiteres Wiedersehen mit dem überdrehten Kerlchen: Ab Oktober führt Crash seine Wirbelattacken in „Skylanders Imaginators“ aus - natürlich wird der „Sensei-Charakter“ außerdem als Figur erhältlich sein. Später folgen dann - vermutlich visuell stark überarbeitete - Neuauflagen der ersten beiden „Crash Bandicoot“-Teile für PS4, auch die „Warped“-Episode wird neu veröffentlicht. Und ein Schelm, der hinter dieser Taktik den bevorstehenden Release eines ganz und gar neuen „Crash“-Abenteuers vermutet...

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren