So authentisch wie möglich

Neue Details zum Mini-NES

+
Das für November angekündigte „NES Mini“ ist bei Retro-Liebhabern und Nintendo-Fans auf viel Gegenliebe gestoßen. Kein Wunder: Viele davon sind so fanatisch, dass sie sogar eigene Remakes von alten 8Bit-Spielen des Herstellers entwickeln.

Als Nintendo Pläne für eine miniaturisierte NES-Gedenkausgabe bekannt gab, die im November erscheinen soll, trat der Hersteller einen 8-Bit-Retro-Hype los.

Nun hat Nintendos französische Communications-Managerin Julie Cagon in einem Radio-Interview neue Details zum „Classic Mini“ offenbart: Die Konsole wird zwar per HDMI an moderne Full-HD- oder UHD-TV-Geräte verbunden, doch für echtes Retro-Feeling kann man die 30 vorinstallierten Spiele mit drei verschiedenen Grafikfiltern versehen. So darf beispielsweise im originalgetreuen 4:3-Format gespielt werden, außerdem lässt es sich mit einem Pixel-Modus „veredeln“. Der sorgt dafür, dass jeder Bildpunkt deutlich hervorgehoben wird - ganz wie auf alten Röhrenfernsehern. Wie sehr Nintendo-Fans die während dieser Ära geborenen Spiele-Marken lieben, verdeutlicht die Hingabe von diversen Fan-Projekten - darunter etwa das im „Homebrew“-Verfahren entwickelte Windows-Spielchen „AM2R: Return of Samus“. Das liebevolle Remake des Gameboy-Titels „Metroid 2“ (1991) lässt den ehemals monochromen 8-Bit-Klassiker in farbenfroher und detailreicher 2D-Optik erstrahlen und wurde innerhalb von sechs Jahren Kleinarbeit auf die Pixelbeine gestellt. Problem: Nintendo hat die weitere Verbreitung des kostenlosen Windows-Files untersagt. Der Grund: Sonst würde der Hersteller nach US-Gesetzgebung einen Präzedenzfall schaffen und infolgedessen um seine weiteren Markenrechte fürchten müsste. Allerdings ist der Titel bereits seit einigen Tagen im Umlauf. Vermutlich keine lizenzrechtlichen Probleme muss wohl der norwegische „Super Mario“-Fan Kjetil Nordin befürchten: Der hat über 800 Stunden damit verbracht, eine riesige Decke zu häkeln, die eine Art „Super Mario“-Level-Karte abbildet - zu sehen auf Imgur: http://imgur.com/a/1OS53.

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren