Ghostbusters: Slime City

App-Tipp: Who you gonna call?

+
Ein Fest für alle Geisterjäger: „Ghostbusters: Slime City“ bringt den Kult aufs Smartphone.

Schon vor dem Kinostart sorgte die weibliche „Ghostbusters“-Neuauflage für aufgeregte Diskussionen. Dass Frauen in den Hauptrollen der Neuauflage des 80er-Jahre-Kults zu sehen sind, erhitzt noch immer so manches (männliche) Gemüt.

Die App zum Film dürfte dagegen jeden zufrieden stellen: Im kostenlosen iOS- und Android-Game „Ghostbusters: Slime City“ kreiert man im bunten Comic-Look seinen eigenen Geisterjäger - egal ob männlich, weiblich oder sonstwas. Hauptsache, die Figur entspricht dem eigenen Geschmack und zeigt mit ihrem aus Hunderten Teilen selbst konstruierten Nuklearbeschleuniger den Monstern und Dämonen, wer das Sagen hat. Wer mit seinem zusammengestellten Team die meisten Gespenster fängt, landet auf der Bestenliste ganz oben. Einen coolen Coop-Modus gibt's noch obendrauf - vielleicht beruhigen sich Herren wie Damen ja bei der gemeinsamen Geisterjagd?

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren