Äpfel statt Pilze: Mario hüpft bald auf dem iPhone

+
Sensation bei der Apple-Keynote: Tim Cook und Shigeru Miyamoto kündigten „Super Mario Run“ an.

Große Überraschung bei der Apple Keynote: Konzern-Boss Tim Cook bat auf einmal Nintendos legendären Designer Shigeru Miyamoto auf die Bühne - und der präsentierte prompt ein neues Mario-Abenteuer: „Super Mario Run“ soll zunächst exklusiv für iOS-Geräte erscheinen - und zwar „bald“.

Genauer hat sich der Nintendo-Manager nicht zum Termin geäußert, eine Android-Fassung wird für „irgendwann“ in Aussicht gestellt. Die gezeigten Spiel-Szenen liefen mit Grafik-Sets aus „New Super Mario Bros.“ und zeigten ein hübsch inszeniertes, aber auch schlichtes Runner-Gameplay: Mario rennt automatisch von links nach rechts, durch Berührung des Touchscreens wird er zum Hüpfen motiviert - je nach Intensität und Länge der Berührung fallen Dauer beziehungsweise Höhe der Sprünge unterschiedlich aus. Über einen Battle-Modus werden zudem Online-Duelle mit Spielern weltweit möglich sein. Laut Nintendo wird es sich um eine Premium-App handeln - wer spielen will, muss also einen noch nicht näher bezifferten Kaufpreis hinblättern. In-App-Käufe sollen ebenfalls angeboten werden, aber nicht zwingend notwendig sein.

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren