Region macht nicht auf dicke Hose

In dieser Stadt gibt's die meisten PS-Protze – Bremen auf Platz 18

+
Darf's ein bisschen mehr sein? Beim Thema Motorleistung antworten Autokäufer schnell mit Ja.

Die Vorliebe für PS-starke Autos ist in Deutschland kaum zu bremsen. Bei der Motorleistung legen die Autofahrer jedes Jahr etwas drauf. Allerdings gibt es Unterschiede. Eine Stadt liegt beim PS-Ranking vorn.

Die durchschnittliche Motorleistung der Fahrzeuge in Deutschland ist in den letzten zehn Jahren von 100 PS auf 125 PS gestiegen. Im Motoren-Vergleich ist Bayern eine PS-Hochburg. Das hat jetzt eine Untersuchung der Auto-Versicherungen des Internetportals Check24.de ergeben.

Bayern protzen häufig mit mehr als 200 PS

In Bayern haben Autofahrer überdurchschnittlich häufig mehr als 200 PS unter der Haube. Der Anteil der PS-Protze liegt im Freistaat bei 9 Prozent. Schlusslicht mit 4,9 Prozent ist Sachsen.

Vor allem die Münchner können demnach richtig Gas geben. Die über das Vergleichsportal versicherten Fahrzeuge haben durchschnittlich eine Motorleistung von 139 PS. In Bremen geht es mit 121 PS etwas „bescheidener“ zu, das ergibt dem Ranking nach Platz 18 unter den 50 größten deutschen Städten. Oldenburg kommt mit durchschnittlich 116 PS „nur“ auf Platz 47.

#

Stadt

PS

1.

München

139

2.

Stuttgart

133

3.

Frankfurt am Main

132

4.

Augsburg

130

5.

Nürnberg

128

6.

Düsseldorf

126

7.

Wiesbaden

126

8.

Karlsruhe

125

9.

Kassel

125

10.

Mannheim

124

...

18.

Bremen

121

...

47.

Oldenburg

116

Ippen/nordbuzz

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren