Wenn dein Sender zweimal klingelt

Eurosport weckt Zuschauer für Kerber-Match

+
Alle Augen auf Angelique Kerber: Die Olympia-Zweite und aktuelle Zweite der Tennis-Weltrangliste steht im Halbfinale der US-Open.

Das Angebot klang ja ein wenig nach Aprilscherz, aber Eurosport meint das schon ernst mit dem erstmals bei den US-Open angebotenen „Wake-up Call“-Service: Wer möchte, kann sich online (unter http://wakeupcall.eurosport.com/de) anmelden, um sich fünf Minuten vor einem spätnächtlichen Top-Match anrufen und wecken zu lassen.

Eingesprochen wurden die kurzen Calls von einigen Stars der Szene, darunter auch Angelique Kerber, die nun auch im Fokus der letzten Tage des Grand-Slam-Turniers im New Yorker Flushing Meadows Park stehen soll. Die 28-Jährige ist ohne Satzverlust ins Halbfinale gestürmt, wo sie es in der Nacht zum Freitag, 9. September, mit der Dänin Caroline Wozniacki zu tun bekommt. Wann genau es für Angie los geht, steht allerdings noch nicht fest. Eurosport 1 jedenfalls hat die Übertragung beider Frauen-Halbfinals ab 1.15 Uhr im Programm stehen (das Kerber-Spiel ist dann auch bei Eurosport 2 zu sehen). Das Frauen-Finale der US Open ist am Samstag, 10. September, live ab 22.00 Uhr bei Eurosport 1 im Programm. Wenn Kerber beide Partien gewinnt, wird sie als erste deutsche Spielerin seit Steffi Graf auf Platz eins der Weltrangliste geführt. Die Halbfinals der Herren stehen am Freitag, 9. September, ab 21.00 Uhr bei Eurosport auf dem Programm. Das Finale wird am Sonntag, 11. September, ab 22.00 Uhr übertragen.

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren