„Sturm der Liebe“

Jubiläumsfolge und ein neues Traumpaar

+
Ab Folge 2.500 (voraussichtlicher Sendetermin 26. Juli) stehen Clara Morgenstern (Jeannine Michèle Wacker) und Adrian Lechner (Max Alberti) im Mittelpunkt der neuen Staffel „Sturm der Liebe“.

Kaum bekommen Luisa (Magdalena Steinlein) und Sebastian (Kai Albrecht) in der gerade laufenden Staffel von „Sturm der Liebe“ ihre wohlverdiente Traumhochzeit (voraussichtlicher Sendetermin: Montag, 25. Juli), da laufen auch schon die Planungen für das neue Traumpaar Clara Morgenstern (Jeannine Michèle Wacker) und Adrian Lechner (Max Alberti) auf Hochtouren.

Die Anfänge des Paares stehen unter keinem guten Stern: In Folge 2.500 (voraussichtliches Sendedatum 26. Juli) muss Clara mit ansehen, wie ihre große Liebe Adrian den Reizen der durchtriebenen Desirée Bramigk (Louisa von Spies) erliegt. Auch sonst bringt die neue Staffel (montags bis freitags um 15.10 Uhr) wieder das übliche Maß an Dramen, Romantik und Intrigen mit sich. „Wir haben sieben neue Schauspieler verpflichtet, kreieren neue Familienkonstellationen und schlagen mit Folge 2.500 ein neues Kapitel in der Geschichte unserer Telenovela auf“, erklärt ARD-Produzentin Bea Schmidt. Die gebürtige Schweizerin Jeannine Michèle Wacker, die bereits seit Folge 2.473 als Clara Morgenstern den Hauptcast verstärkt, war zuletzt vor allem als Musicalsängerin zu sehen. Zusammen mit Max Alberti, der in Folge 2.487 (voraussichtlicher Sendetermin: 1. Juli) dazustößt, steht Wacker im Zentrum der neuen Staffel. Von 2010 bis 2011 war Alberti in der ZDF-Telenovela „Lena - Liebe meines Lebens“ in einer Hauptrolle zu sehen.

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren