Studie verrät:

Hier wohnen die größten „Star Trek“-Fans

+
James Tiberius Kirk, ursprünglich verkörpert von William Shatner, ist der beliebteste „Star Trek“-Captain der Deutschen.

Man sollte meinen, 50 Jahre nach dem TV-Jungfernflug von „Raumschiff Enterprise“ hätten sich die „Star Trek“-Fans längst gleichmäßig über ganz Deutschland verteilt.

Wie eine Studie im Auftrag des Pay-TV-Senders Syfy nun zeigt, ist dem allerdings nicht so. Demnach leben vor allem im Norden der Republik die meisten „Trekkies“ - vor allem Bremen und Berlin sind wahre „Star Trek“-Hochburgen. Die Studie wollte außerdem herausfinden, wer der beliebteste „Star Trek“-Captain der Deutschen ist. Die Antwort ist wenig überraschend: 54 Prozent der deutschen „Trekkies“ würden am liebsten unter dem Kommando von James T. Kirk (William Shatner) durchs Weltall düsen. Auch nach den beliebtesten technischen Errungenschaften der SciFi-Serie hat die Studie gefragt. So würden sich 71 Prozent der Deutschen gerne per Beamer zur Arbeit teleportieren lassen, 47 Prozent hätten Lust, sich per Holodeck in virtuelle Welten versetzen zu lassen, und 46 Prozent würden gerne aufs Kochen verzichten und stattdessen einen Replikator bemühen. Aktuell läuft in den deutschen Kinos mit „Star Trek Beyond“ das 13. Kinoabenteuer der Enterprise, eine weitere, noch unbetitelte Fernsehadaption soll im kommenden Jahr zu sehen sein. Derweil startet Syfy am Donnerstag, 8. September, 20.15 Uhr, einen „Star Trek“-Marathon und zeigt alle Folgen der Original-Serie sowie den Pilotfilm von 1966 nonstop am Stück.

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren