Ab 30. September

Sixx zaubert „The Magicians“ ins deutsche Free-TV

+
„Harry Potter“ meets „Gossip Girl“: Auf dem Brakebills College lernen Studenten das Zaubern.

Ein junger Außenseiter, der plötzlich in eine magische Welt hineingezogen wird und fortan eine Zauberschule besucht: Die US-Serie „The Magicians“ klingt erst einmal ziemlich nach einem Harry-Potter-Verschnitt.

Irgendetwas ist dann aber doch anders und vor allem um einiges erwachsener. Der Student Quentin Coldwater (Jason Ralph) wird überraschend am geheimen Brakebills College für Magie aufgenommen und tritt in eine zauberhaufte Welt ein, von der er vorher nichts ahnte. Von unschuldigen Teenagern in drolligen Umhängen à la „Harry Potter“ keine Spur - auch Zauberer wollen eben irgendwann ihre College-Erfahrungen machen ... Quentin lernt dort schnell auch die gefährliche Seite der Zauberei kennen. In den USA ist der Mix aus „Gossip Girl“ und „Harry Potter“, wie die „L.A. Times“ das Ganze passend beurteilt, ein Erfolg - eine zweite Staffel ist bereits in Produktion. In Deutschland will „The Magicians“ ab Freitag, 30. September, 20.15 Uhr, in Doppelfolgen auf Sixx die Zuschauer verzaubern.

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren