Popstar hört auf

„Sing meinen Song" geht weiter - ohne Xavier Naidoo

+
Nach drei erfolgreichen Staffeln verabschiedet sich Xavier Naidoo von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert".

Im kommenden Jahr wird die VOX-Erfolgsshow "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" in eine vierte Staffel starten - dann allerdings ohne Xavier Naidoo als Gastgeber.

Das verkündete VOX kurz vor Ende der aktuell laufenden dritten Staffel. Wer den Mannheimer Sänger beerben wird, steht noch nicht fest. "Schweren Herzens habe ich mich vor wenigen Tagen endgültig dazu entschieden, nicht bei der nächsten Staffel von 'Sing meinen Song - Das Tauschkonzert' teilzunehmen", erklärt Naidoo. Fortan wolle er sich neuen Projekten widmen. VOX-Chefrededakteur Kai Sturm verabschiedet Naidoo mit warmen Worten: "Seine Persönlichkeit, seine Leidenschaft, seine Glaubwürdigkeit und seine Stimme haben das Format stark geprägt", ließ er sich am Montag zitieren. Naidoo wird in der aktuellen dritten Staffel am Dienstag, 24. Mai, 20.15 Uhr, ein letztes Mal im Mittelpunkt von "Sing meinen Song" stehen, wenn Nena, Wolfgang Niedecken, Annett Louisan, Samy Deluxe, Seven und The BossHoss seine Songs interpretieren werden. Außerdem wird Naidoo in einem geplanten "Sing meinen Song"-Weihnachtsspecial mitwirken.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren