Am 3. September geht's los

SPORT1 zeigt Frauen-Bundesliga live

+
Die deutsche Frauenfußball-Bundesliga ist ab sofort im Free-TV zu sehen. SPORT1 erwarb vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) entsprechende „nicht-exklusive plattformneutrale Rechte“ bis zur Saison 2017/2018.

SPORT1 zeigt ab sofort die Frauenfußball-Bundesliga live im Free-TV.

Dirc Seemann, Chefredakteur und Director Content von SPORT1 zeigt sich begeistert: „Die Allianz Frauen-Bundesliga ist eine hochattraktive Liga, die perfekt in unser Livesport-Angebot passt.“ Der Sender erwarb vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) entsprechende „nicht-exklusive plattformneutrale Rechte“ bis zur Saison 2017/2018, wie SPORT1 nun bekanntgab. Pro Spielzeit werden bis zu 22 Spiele übertragen. An jedem Spieltag ist so die Übertragung eines Topspiels möglich. Die Begegnungen werden sowohl im Free-TV auf SPORT1 als auch auf SPORT1+ und im Livestream auf SPORT1.de gezeigt. Seeman ist überzeugt, dass ein Interresse an den Übertragungen besteht, vor allem, dank des Olympia-Gewinns der deutschen Fußball-Damen. „Die Euphorie nach dem Olympiasieg der Frauen-Nationalmannschaft macht noch mehr Lust auf den Ligastart. Das Interesse der Fans nach dem Triumph in Rio bedienen wir zusätzlich zu den Liveübertragungen im TV auch mit Highlight-Videos und einer umfassenden Berichterstattung auf SPORT1.de und unseren SPORT1 Apps.“ Auch DFB-Vizepräsidentin für Frauen- und Mädchenfußball, Hannelore Ratzeburg, zeigt sich überzeugt: „Vor allem was den Zugang zu digitalen Medien angeht - ein Bereich, in dem SPORT1 hervorragend aufgestellt ist - sehen wir in der Kooperation eine Chance, um weitere Zuschauerschichten zu generieren.“ Saisonauftakt der Bundesliga ist am Samstag, 3. September, 15.55 Uhr, mit dem Spiel FC Bayern gegen SC Freiburg. Am zweiten Spieltag, Samstag, 10. September, zeigt SPORT1 live ab 13.55 Uhr, das Duell zwischen Turbine Potsdam und dem 1. FFC Frankfurt.

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren