SAT.1 nimmt Fed-Cup mit Angelique Kerber ins Programm

+
Goldfrau: SAT.1 überträgt am Samstag die Fed-Cup-Partie mit Angelique Kerber, der Australian-Open-Gewinnerin.

Der bestehende Vertrag mit dem Deutschen Tennis-Bund macht's möglich, die Top-Quoten für Angelique Kerbers sensationellen Grand-Slam-Sieg in Australien machen es unausweichlich: Am kommenden Samstag, 6.

Februar, nimmt SAT.1 das Viertelfinale des Fed-Cups gegen die Schweiz ins Programm. Üblicherweise liefen die Tennis-Übertragungen, für die ProSiebenSat.1 2013 einen Zehn-Jahres-Vertrag abschloss, bei SAT.1 Gold. Nun darf Angelique Kerber im SAT.1-Hauptprogramm aufschlagen - und zwar live ab 12.45 Uhr. Zu sehen sein wird das erste Spiel des Tages mit der Australian-Open-Gewinnerin, auch die zweite Partie zeigt SAT.1. Danach werden die weiteren Spiele am Sonntag, 7. Februar, ab 11.45 Uhr, wieder bei SAT.1 Gold laufen. Neben Kerber gehören Andrea Petkovic, Anna-Lena Grönefeld und Annika Beck zum deutschen Team. Alle Spiele werden auch auf ran.de im Livestream übertragen. Moderiert werden die Partien von Matthias Killing, als Kommentator ist Matthias Stach vor Ort in Leipzig. Ex-Profi Nicolas Kiefer steht SAT.1 als Experte zur Verfügung, Gast im Studio ist Handball-Europameister Fabian Wiede. Die Übertragung des Kerber-Finales in Australien hatte Eurosport zuletzt in der Spitze über 2,5 Millionen Sportfans eingebracht.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren