Start im September

„Risky Quiz“: ProSieben schickt bizarre Quizshow an den Start

+
Jeannine Michaelsen und Aurel Mertz moderieren die neue ProSieben-Show „Risky Quiz“.

ProSieben versucht sich an einer neuen Quizsendung - an Frage-Antwort-Klassiker wie „Wer wird Millionär?“ erinnert bei „Risky Quiz“ allerdings so gar nichts: Die Show wartet stattdessen mit einem der seltsamsten Konzepte auf, das sich Show-Redakteure ausdenken können.

Ein Kandidatenpaar, das denkt, an einer Online-Quizsendung um 2.500 Euro zu spielen, wird getrennt. Einer der beiden wird in ein TV-Studio gebracht, wo er von Moderatorin Jeannine Michaelsen erfährt, dass sein Partner ab sofort um satte 25.000 Euro spielt. Der eingeweihte Quizpartner darf nun die Fragen aussuchen, die sein noch immer ahnungsloser Partner beantworten muss. Die Fragen selbst stellt TV-Comedian Aurel Mertz, der wiederum von Jeannine Michaelsen „ferngesteuert“ wird und ihren mitunter schrägen Befehlen gehorchen muss. „Wahnsinn! Die Kandidaten haben mir nach anfänglichem Zögern mein seltsames Verhalten abgekauft“, verrät Comedian Mertz. „Sehe ich wirklich irre genug aus, um meine Anmoderationen Rad schlagend, brüllend und tanzend zu machen?“ Die bizarr anmutende Quizshow geht ab 5. September, montags, 21.15 Uhr, mit zunächst fünf Folgen auf Sendung.

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren