Dreharbeiten in Toronto.

RTL produziert internationale Crime-Serie

+
Frank Spotnitz (Bild) hat zusammen mit David Vainola die neue Serie „Ransom“ entwickelt.

Zusammen mit den Sendern CBS und TF1 und dem kanadischen Global Television Network arbeitet RTL derzeit an einer neuen Crime-Serie: Seit Anfang der Woche laufen die Dreharbeiten zu „Ransom“ im kanadischen Toronto.

Im Zentrum der Handlung steht Eric Beaumont (Luke Roberts, „Game Of Thrones“), der als einer der besten Verhandler der Welt die Polizei immer dann unterstützt, wenn die Beamten an ihre Grenzen geraten. In einer weiteren Hauptrolle ist Sarah Greene („Penny Dreadful“) zu sehen, die als Nachwuchs-Ermittlerin Teil von Beaumonts Team werden will. Die Handlung von „Ransom“ wurde vom Leben des französischen Krisenmanagers Laurent Combalbert inspiriert, der als Verhandlungsexperte an mehr als 200 Einsätzen weltweit beteiligt war. Entwickelt wurde die zunächst 13-teilige Serie von Frank Spotnitz („Akte X“, „The Man in the High Castle“) und David Vainola („Diamonds“). Jörg Graf, Bereichsleiter für Fremdprogramm & Produktionsmanagement der Mediengruppe RTL Deutschland, verspricht den Zuschauern ein „hochwertiges Crime-Procedural für unsere Free-TV-Sender RTL und VOX“. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren