Dreharbeiten starten

Nach dem Tod Rademanns: „Das Traumschiff“ fährt weiter

+
Seit 1981 schippert „Das Traumschiff“ durch die Weltmeere. Vierter und aktueller Kapitän des Luxusdampfers ist seit Januar 2014 Victor Burger (Sascha Hehn, hier mit Chefstewardess Beatrice, Heide Keller).

Mit Wolfgang Rademann starb Ende Januar nicht nur einer der erfolgreichsten deutschen Fernsehproduzenten, sondern auch der Erfinder des „Traumschiffs“.

Fans der ZDF-Reihe können nun aufatmen: Auch nach dem Tod Rademanns sticht das „Traumschiff“ weiter in See. „Das Traumschiff wird weitermachen“, zitiert das „Hamburger Abendblatt“ die zuständige ZDF-Redakteurin Andrea Klingenschmitt. 

Bereits Ende Oktober sollen die Dreharbeiten für die erste Folge ohne Beteiligung Rademanns starten. Ziel der „MS Amadea“, dem derzeitigen Drehort der Reihe, ist das ostafrikanische Tansania; die Ausstrahlung ist für kommendes Frühjahr geplant. Weitere Drehorte für kommende Folgen sollen Südamerika und die USA sein, so das ZDF.

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren