Neuer Fall für Pascha

„Minga Bräu“: Ein bayerisches Bier für „Kommissar Pascha“

+
Das Ermittlerteam hinter den Kulissen (von links): Michael A. Grimm, Almina Bagriacik, Tim Seyfi und Theresa Hanich am Set in Haimhausen bei München.

Ob bayerischer Türke oder türkischer Bayer: Su Turhans Romanfigur Zeki Demirbilek alias „Kommissar Pascha“ ist ein Ermittler der besonderen Art - das wird demnächst auch das deutsche TV-Publikum erleben.

Nach der erfolgreichen Buchvorlage ist eine erste Verfilmung von „Kommissar Pascha“ bereits im Kasten, nun steht der momentan in Frankreich für seine Rolle im Film „Toril“ gefeierte Schauspieler Tim Seyfi (45) als Zeki Demirbilek für seinen zweiten Fall „Bierleichen. Ein Paschakrimi“ erneut vor der Kamera. Beide Filme sollen zwischen Anfang und Mitte 2017 im Ersten ausgestrahlt werden.

Seit 7. September wird in München und Umgebung gedreht, wo der urige Türke Demirbilek zusammen mit seinem „Migra“-Team, bestehend aus der ihm treu ergebenen Niederbayerin Isabel Vierkant (Theresa Hanich), der aufmüpfigen Berlinerin Jale Cengiz (Almina Bagriacik) und dem bayerischen Macho Pius Leipold (Michael A. Grimm), ermittelt. Zusammen lösen sie Fälle, in die Menschen mit Migrationshintergrund verwickelt sind. So auch im zweiten „Paschakrimi“, in dem es recht hochprozentig zugeht: Ein türkischstämmiger Student wird tot aufgefunden, der scheinbar in Bier ertrunken ist. Die Spur führt zu „Minga Bräu“ - eine fiktive Brauerei, die eigens für den Film ein Markenlogo bekommen hat und in der Schlossbrauerei Haimhausen bei München eine schöne Kulisse findet.

Da es dort nur einmal wöchentlich zu einem Brau- und Abfülltag kommt, „sind wir hier herzlich eingeladen worden, in Ruhe zu drehen“, erklärt Produzent Andreas Bareiss (TV60) beim Ortstermin. Ob da am Set auch das ein oder andere Bierchen gezischt wird? „Ich trinke gerne Bier, vertrage aber nicht allzu viel. Wenn ich mit meinen Kumpels ein Champions League Spiel schaue, trinke ich genau eine Flasche oder ein Glas, wenn die schon bei der vierten sind. Und manchmal muss es auch Raki sein“, meint Hauptdarsteller Tim Seyfi. Na dann Prost, „Kommissar Pascha“!

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren