Micmacs - Uns gehört Paris! - Do. 03.03 - 3sat: 22.25 Uhr

Gegen alle Waffen

+
Bazil (Dany Boon, links), Remington (Omar Sy) und Calculette (Marie-Julie Baup) wollen die Waffenhersteller in eine Falle locken.

Zwischen "Amélie" und "Ocean's Eleven": Pariser Schrottplatzbewohner ziehen in den Kampf gegen zwei Rüstungsgiganten.

1979, Algerien: Ein französischer Soldat stirbt durch eine Landmine. Seine Frau zerbricht daran, ihr Sohn muss ins Heim. Es ist gar keine fabelhafte Welt, die "Amélie"-Regisseur Jean-Pierre Jeunet in "Micmacs - Uns gehört Paris" (2009) in den ersten Filmminuten entwirft. Ganz im Gegenteil. Aber keine Angst: Der Kinoträumer wirkt in dem Film, den jetzt 3sat wiederholt, zwar ziemlich aufgebracht, aber seine märchenhaft-skurrile Erzählweise hat er sich bewahrt. Auch wenn Jeunet ziemlich forsch und mit einer gehörigen Portion Wut im Bauch auf die Machenschaften von Waffenherstellern zielt.

Bazil (Danny Boon) ist ein etwas weltfremden Videothekar, der seine Tage mit alten Filmen verbringt. Er kennt alle Dialoge, alle Wendungen, jede Regung bei Humphrey Bogart und Lauren Bacall. Er lebt in einem Refugium, er hat es sich bequem gemacht, denkt nicht an den Vater und an die Mine, deren Herstellergravur tief in seiner Erinnerung vergraben ist, bis er bei einer Schießerei einen Querschläger in den Kopf bekommt.

Aber er überlebt, zumindest auf Bewährung. Weil eine Operation zu gefährlich wäre, trägt er jetzt ein Projektil spazieren. Bis Bazil durch Zufall die Prägungen wiedererkennt, die auf Mine und Kugel waren: Sie gehören zwei Konkurrenten im Waffengeschäft. Und er findet auf einer Schrotthalde das Versteck einer Bande Außenseiter. Zusammen mit den Ausgestoßenen zieht Bazil in den Kampf mit den Waffenherstellern, leiert vorgetäuschte Rüstungsgeschäfte an und spielt mit den Händlern des Todes Katz' und Maus.

Der Film mixt die Genialität der Pläne eines Danny Ocean mit der Liebenswürdigkeit von Amélie. Und er wird angetrieben vom Hauptdarsteller Danny Boon, der den Bazil fern jeglicher Ironie mit der gebotenen Naivität und Entschlossenheit gleichermaßen wild und komisch interpretiert.

Name der Sendung Micmacs - Uns gehört Paris!
Sendedatum 03.03.2016
Sender 3sat
Sendezeit 22:25:00
Genre Komödie
Filmbewertung ausgezeichnet
Genre Komödie
Filmname Micmacs - Uns gehört Paris!
Originaltitel Micmacs à tire-larigot
Regisseur Jean-Pierre Jeunet
Schauspieler Dany Boon
Schauspieler Julie Ferrier
Schauspieler André Dussollier
Entstehungszeitraum 2009
Land F

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren