In deinem Bann gefangen - So. 24.04 - ARD: 00.05 Uhr

Die Liebe zum Entführer

+
Der Film "In deinem Bann gefangen" beschäftigt sich mit der Entführung der Ärztin Anna Cooper (Kristin Scott Thomas) und deren Folgen.

Entführungsopfer verliebt sich in Entführer: die Geschichte über eine skurrile Beziehung.

Die Ärztin Anna Cooper (Kristin Scott Thomas) verschwindet sieben Tage lang spurlos. Nach ihrer Rückkehr erzählt sie ihren Kollegen, nur im Urlaub gewesen zu sein. Über die stattgefundene Entführung verliert sie kein Wort. Das Erste zeigt den vom Geiseldrama in Stockholm im Jahr 1973 beeinflussten Spielfilm "In deinem Bann gefangen" (2010) nun in einer Wiederholung auf dem Sendeplatz für besondere Qualitätsspielfilme am späten Sonntagabend.

Erst nach langem Zögern wendet sich Anna an die Polizei und erstattet Anzeige gegen den Mann, der sie eine Woche lang gefangen gehalten hat. Zur Überraschung des Polizisten, der den Fall untersucht, kennt sie ihren Kidnapper und weiß, wo er wohnt. Witwer Yann (Pio Marmaï) entführte die Ärztin, weil er ihr die Schuld am Tod seiner Frau gibt. Doch über das, was zwischen Yann und Anna während dieser Woche vorging, kann sie nicht sprechen. Anna plagt das so genannte "Stockholm-Syndrom", das ein inniges Opfer-Täter-Verhältnis während der Tat beschreibt.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren