ARTE Concert Festival - Sa. 16.04 - ARTE: 22.55 Uhr

Das Internet im Fernsehen

+
Der amerikanische DJ Carl Craig gilt als einer der wichtigsten Techno-Pioniere und sogar als Erneuerer des Jazz. Beim ARTE Concert Festival wird er sein 2010 unter dem Pseudonym No Boundaries veröffentlichtes Album "Modular Pursuits" neu interpretieren.

Die Übertragung hochklassiger Konzerte von Klassik über Pop bis hin zu Dance und Avantgarde - die Internetplattform concert.arte.tv hat sich dieser Aufgabe verschrieben. Nun feiert man sich selbst mit einem dreitägigen Festival aus Paris.

Seit sieben Jahren gibt es ARTE Concert, ein Genre-übergreifendes Angebot musikalisch hochwertiger Live-Shows im Netz. Mit einem Konzertfestival in Paris wird dies nun vom 15. bis 17. April gefeiert. Auch das "große" Schwestermedium Fernsehen ist - allerdings nur schlappe 90 Minuten - dabei. Gezeigt werden unter anderem Auftritte des legendären Techno Pioniers Carl Craig, von The Divine Comedy, Nada Surf, Patrick Watson, Grandbrothers, HVOB, Kiasmos, Lubomyr Melnyk, Francesco Tristano & Bruce Brubaker, André Bratten und Chloé B2b & Ivan Smagghe. Das ganze Programm aus der Pariser Gaîté lyrique gibt es drei Tage lang ab 15. April, 11 Uhr, im Netz zu bestaunen.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren