Inka Bause und Joachim Llambi wollen Gameshow-Klassiker neu beleben

+
Inka Bause und Joachim Llambi sollen als Markenbotschafter und Moderatoren das Publikum zum neuen Senderableger RTLplus locken.

Mit ihrem neuen Ableger RTLplus richtet sich die Mediengruppe RTL Deutschland zum Sendestart ab Samstag, 4.

Juni, an die sogenannten Best-Ager, also jung gebliebene Menschen ab 45 Jahren. Laut Senderleiter Jan Peter Lacher (40), soll vor allem ein weibliches Publikum angesprochen werden. Und wie es scheint, mögen Frauen in höherem Alter Joachim Llambi besonders gerne. Der 51-jährige "Let's Dance"-Juror wird nicht nur als Markenbotschafter ab Mitte Mai in TV-Spots zu sehen sein. Er wird ab September auch die Moderation des Quiz-Klassikers "Jeopardy" übernehmen. "Auch wenn wir bei RTLplus zunächst kleinere Brötchen backen wollen: Gameshow-Klassiker wie 'Jeopardy' wecken bei vielen Erinnerungen an die gute, alte Zeit und machen einfach nur Spaß. Ich finde es klasse, mit 'Jeopardy' eine meiner früheren Lieblingssendungen moderieren zu dürfen", lässt RTL Llambi verkünden. Neben dem gestrengen Tanz-Richter konnten die Kölner ein weiteres Darling aus den eigenen Reihen für den neuen Sender gewinnen. Inka Bause (47) engagiert sich ebenfalls als Markenbotschafterin sowie als Moderatorin. Mit der Neuauflage der Show "Familien Duell" wärmt auch sie ein älteres Format auf. Bause: "Das 'Familien Duell' ist herrlich einfache und einfach gute Unterhaltung. Ich freue mich riesig, den Zuschauern diesen Klassiker der Fernsehunterhaltung jetzt modern und frisch zurückbringen zu dürfen." Sowohl Bause als auch Llambi sind bereits in der allerersten Programmwoche von RTLplus zu sehen. Der Sender zeigt samstags, ab 4. Juni, 20.15 Uhr, die erste Staffel von "Bauer sucht Frau" (2005) noch einmal. Ab 5. Juni, sonntags, 20.15 Uhr, mosert Llambi über die Tanzleistungen der allerersten "Let's Dance"-Kandidaten noch einmal. Damals, 2006, versuchte sich unter anderem Ex-Politikerin Heide Simonis (72) an den Tanzschritten und scheiterte als "Hoppel-Heide" relativ kläglich. Zu den weiteren Programminhalten des neuen RTLplus zählen Serien wie "Dr. Stefan Frank - Der Arzt, dem die Frauen vertrauen", "Hinter Gittern" sowie Tine Wittler mit "Einsatz in 4 Wänden" und US-Serienklassiker wie "Monk" und "Quincy".

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren