Veep - Die Vizepräsidentin - Staffel 4

Hilfe, ich bin Präsidentin!

+
Geschafft: Selina Meyer ist in der vierten Staffel von "Veep - Die Vizepräsidentin" endlich die Nummer eins in Amerika.

Was Hillary will, hat Selina schon geschafft: Zum Start der vierten Staffel von "Veep" ist sie Präsidentin der Vereinigten Staaten von Amerika. Bleibt zu hoffen, dass sich Frau Clinton kein Beispiel an ihr nimmt.

Der 8. November rückt näher, die Spannung steigt: Hillary Clinton könnte bei den anstehenden US-Präsidentschaftswahlen als erste Frau ins Oval Office gewählt werden. In der Dramedy-Serie "Veep - Die Vizepräsidentin" ist man schon ein Stück weiter: Zum Start der vierten Staffel (2015), die nun auf DVD erscheint, ist Selina Meyer (Julia Louis-Dreyfus) ganz oben angekommen. Endlich, juhu! Und jetzt? Hilfe!

Die Präsidentschaft kam für Selina, die sich bisher mehr schlecht als recht als Vize aufrieb, früher als erhofft. Und für die Fans früher als erwartet: Weil der alte Präsident seinen Posten am Ende der dritten Staffel unerwartet aufgeben musste, ist nun eben Selina die Nummer eins in Amerika. "Madam President" nennt sie jetzt jeder.

Viel Zeit zum Feiern bleibt nicht. Selinas erste Rede als Präsidentin steht an, und da will sie natürlich der ganzen Nation zeigen, dass sie ihrer Aufgabe gewachsen ist. Doof nur, dass ihr hoffnungslos unfähiger Stab die Sache vermasselt: Statt der vorgesehenen Rede, die Förderprogramme für Familien und eine drastische Kürzung des Militär-Budgets vorsieht, taucht auf dem Teleprompter eine veraltete, für den Vorgänger angelegte Version auf. So verkündet Madam President vor versammelter Presse und laufenden Kameras: Für U-Boote wird jetzt noch mehr Geld ausgegeben, insgesamt 60 Milliarden US-Dollar. Ups ...

Bei Kritikern erzielte "Veep", bisher mit neun Emmys ausgezeichnet, von Anfang an glänzende Umfragewerte. Mit hohem Erzähltempo, gesalzenen Dialogen, himmelschreienden Polit-Absurditäten und einer herrlich inkompetenten Hauptfigur entwickelte Serienschöpfer Armando Iannucci eines der stärksten Comedy-Formate der letzten Jahre. Die vierte Staffel stellt dabei einen vorläufigen Höhepunkt dar. Ob Hillary Clinton wohl "Veep" schaut? Man möchte es ihr geraten haben: Besseres und witzigeres Anschauungsmaterial dahingehend, wie man einen Staat auf keinen Fall führen sollte, gibt es nicht.

Auch als Video-on-Demand erhältlich.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren