Sky überträgt das „Spiel des Lebens“

Fußball-Deutschland schaut auf die „Dorf-Arena“

+
Hat „ein gutes Gefühl, was den 3.9. betrifft“: Sky Kommentator Wolff-Christoph Fuss meldet sich am Samstag aus der „Dorf-Arena“ in Reichersbeuern, wo für „Das Spiel des Lebens“ eigens eine zusätzliche Tribüne aufgebaut wurde.

Ganz unten ist Fußball am schönsten: Am Samstag, 3. September, rückt die A-Klasse-Zugspitze in den Mittelpunkt der Fußball-TV-Macher von Sky - der Sender überträgt das Derby SC Reichersbeuern gegen SV Wackersberg-Arzbach live und unverschlüsselt.

„Ich habe ein gutes Gefühl, was den 3.9. betrifft - dass wir ein richtig herzhaftes Fußballspiel erleben!“, sagt Sky-Kommentator Wolff-Christoph Fuss und grinst dabei in etwa so vorfreudig in die Kamera wie ein Kind am Tag vor Weihnachten. Dabei geht es für den viel herumkommenden Fußballexperten diesmal nicht nach Mailand, Madrid oder Manchester und auch nicht zu den Münchner Bayern oder gar auf Schalke, wo ja bekanntlich immer was los ist, sondern nur nach: Reichersbeuern. In der schmucken 2.200-Einwohner-Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen, genau in der Mitte zwischen Tölz und Waakirchen gelegen, kennt die Euphorie dieser Tage allerdings kaum Grenzen. Ein Dorf im Ausnahmezustand, denn alle brennen auf den großen Tag: Am Samstag, 3. September, empfängt der SC Reichersbeuern den SV Wackersberg-Arzbach zum Derby in der A-Klasse-Zugspitze - und ganz Deutschland kann zusehen, weil Sky die Partie live und in HD unverschlüsselt überträgt. Der SC Reichersbeuern hat bei der Sky-Aktion für Amateurkicker gewonnen und sich das „Spiel des Lebens 2016“ gesichert.

Man frage nach bei den Kickern vom TSV Juist, was es heißt, das einmal jährlich ausgelobte „Spiel des Lebens“ austragen zu dürfen. Der Amateur-Club von der Nordseeinsel hatte die Ausschreibung im vergangenen Jahr für sich entschieden und hat seitdem einen neuen Feiertag im Ortskalender stehen. Der 5. September 2015 ging in die Juister Geschichte ein, weil Sky ein Heimspiel der Fußballer in der Ostfrieslandklasse C live und exklusiv im Fernsehen übertrug - und zwar mit allem Pipapo, hochseriös, auf höchstem technischen und sportjournalistischen Niveau, eben genau so wie ein richtiges Bundesligaspiel.

In Reichersbeuern arbeitet Sky mit 19 Kameras. „Die Aufregung steigt, und ich kann es kaum noch erwarten, bis es endlich losgeht. Der ganze Verein fiebert dem 'Sky Spiel des Lebens' seit Wochen entgegen. Die Tribüne steht, und alles rundherum ist aufgebaut - wir sind bereit“, fasste Reichersbeuerns Trainer Josef Reiter die Lage im Ort in einem auf der Homepage des Bayerischen Fußballverbands veröffentlichten Interview zusammen. Er machte keinen Hehl daraus, dass einigen seiner Jungs die Nerven flattern: „Die ersten Kommentare meiner Spieler, dass sie die Hosen voll haben, habe ich schon gehört. Es wird sich auf dem Spielfeld zeigen, wer mit der Anspannung besser umgehen kann und das Derby gewinnt“, so der SCR-Coach.

Um bei den über 30.000 Sky.de-Usern und der unter anderem mit Timo Hildebrand besetzten Sky-Jury zu punkten, brauchte es einen möglichst originellen Präsentationsclip, der unter spieldeslebens.sky.de eingereicht werden konnte. „Erzählt die Story Eures Teams“, forderte Sky die Amateurkicker auf: „Was macht Euch besonders?! Zeigt die Leidenschaft im Amateurfußball, Eure Gemeinschaft: lustig, mit Herz, actiongeladen - die ganze Vielfalt in unserem Sport.“ Die besten 30 Clips hat Sky nun auf der Homepage veröffentlicht - doch kein Verein konnte diesmal den ambitionierten Filmemachern des SC Reichersbeuern das Wasser reichen, die in einem erstaunlich aufwendig produzierten Vierminüter jede Menge Humor bewiesen und sogar vor einer kleinen Sexszene nicht zurückschreckten.

Bleibt nur die Frage nach dem Sieger. „3:1 für Reichersbeuern!“, tippt Reiter. Klaus Heller, sein Pendant von SV Wackersberg-Arzbach, der mit der Empfehlung eines 5:1-Sieges gegen Lenggries in die Partie geht, sagt ein diplomatisches 2:2 voraus. „Unter diesen außergewöhnlichen Bedingungen ist es schwierig, eine Prognose abzugeben, aber ich glaube, mit diesem Ergebnis könnten wir und die Zuschauer zufrieden sein“, meint der Coach, der freilich mit einem besonderen Handicap fertig werden muss. Sechs seiner Spieler weilten dieser Tage beim „Kurztrainingslager“ auf Mallorca ...

Das Spiel in der „Dorf-Arena“ wird um 15 Uhr angepfiffen, Sky beginnt bereits um 14 Uhr mit der Übertragung (auch im Livestream unter www.spieldeslebens.de/sky).

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren