37° - Raus aus der Tretmühle - Di. 12.04 - ZDF: 22.15 Uhr

Das Experiment "Sabbatical"

+
Sabrina verbringt mehrere Monate auf der Alm. Das ist ihre Art von Auszeit vom Job als Krankenschwester.

Einfach mal Pause machen. Eine lange Pause. In der "37°"-Reihe werden drei Arbeitnehmer porträtiert, die in einem Sabbatical neue Kraft schöpfen wollen.

Einfach mal raus. Nicht nur für zwei, drei Wochen in den Urlaub ans Meer. Sondern richtig. Nahezu jeder zweite Arbeitnehmer sehnt sich Umfragen zufolge nach einer echten Auszeit, nach einem sogenannten "Sabbatical". Ein paar Monate oder gar ein ganzes Jahr lang hineintauchen in ein neues, anderes Leben und Kraft sammeln für den Alltag, der hernach wiederkehrt. Marianne Schäfer-Trench hat für die "37°"-Reportage "Raus aus der Tretmühle" drei Menschen begleitet, die sich ihren Traum von vorübergehender Freiheit erfüllen. Monique, gerade mal 26 Jahre alt, arbeitete zehn Jahre im gleichen Bürojob und geht mit einem Abenteurer auf Weltreise. Dieter (50), Lehrer an einer Berufsschule, umsegelt die Welt. Und die Krankenschwester Sabrina (27) arbeitet als Sennerin auf der Königsalm in Österreich. Es zeigt sich: Nicht jeder Traum erfüllt sich, und mancher kann auch fern der Heimat nicht so einfach aus seiner Haut.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren