Das Erste bringt die "Känguru-Chroniken" ins Fernsehen

+
Bestsellerautor Marc-Uwe Kling lädt zu "Bühne 36 - Känguru & Co.".

Das wohl berühmteste Känguru der deutschen Literatur treibt bald auch im Fernsehen sein Unwesen: Das Erste zeigt am Donnerstag, 16.

Juni, 23.45 Uhr, "Bühne 36 - Känguru & Co.", von und mit "Känguru-Chroniken"-Erfinder Marc-Uwe Kling. Ebenfalls mit dabei: die "drei Anderen" Julius Fischer, Maik Martschinkowsky und Sebastian Lehmann, mit denen Kling seit zehn Jahren regelmäßig auf den Lesebühnen der Republik steht. Die Comedyshow, die das Erste nun zeigt, wurde im Berliner Club Monarch aufgezeichnet und dreht sich neben dem vorlauten Känguru um Diätenwahnsinn, Kinowerbung und Vampirromane. "Systemrelevanten Humor" nennen das Kling und seine Comedy-Mitstreiter.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren