Dreharbeiten zu neuer "Star Trek"-Serie beginnen im Herbst

+
Sie waren die ersten Helden der "Star Trek"-Welt: James Kirk (William Shatner) und Mr. Spock (Leonard Nimoy, rechts). 2017 wird eine neue "Star Trek"-Serie starten.

"Die neue 'Star Trek'-Serie nimmt Kurs auf Toronto" - mit diesem Tweet hat der US-Sender CBS die Dreharbeiten zum neuesten Ableger der legendären Sci-Fi-Serie angekündigt.

Ab Herbst soll im kanadischen Toronto gedreht werden. Als Autor, Produzent und Showrunner der Serie wird Bryan Fuller fungieren, der bereits für die "Star Trek"-Serien "Deep Space Nine" und "Raumschiff Voyager" als Drehbuchautor tätig war. Über die Besetzung der noch unbetitelten neuen Serie ist noch nichts bekannt; Schauspieler und Charaktere aus den ingesamt sechs "Star Trek"-Serien und zwölf Filmen werden aber wohl nicht an Bord sein. Voraussichtlich kommendes Jahr soll die neue Serie dann ausgestrahlt werden, in den USA beim kostenpflichtigen Streaming- und Abo-Dienst CBS All Access. Welcher Sender hierzulande die neuen "Star Trek"-Abenteuer ins Programm nehmen wird, ist noch nicht bekannt. Fans dürfen sich derweil auf den Kinostart des neuen "Star Trek"-Films "Beyond" freuen, der voraussichtlich im Juli Weltpremiere feiert.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren