"Die Yottas" erhalten Dokusoap bei ProSieben

Innerhalb des ProSieben-Magazins "taff" haben es Bastian Yotta (40) und seine Lebensgefährtin Maria schon zu einer eigenen Wochenserie gebracht.

Diese allerdings scheint den Wahl-Amerikanern noch nicht groß genug. Nicht umsonst gelten die beiden als das bessere Protz-Pärchen im Vergleich zu den Geissens. Auf deren Spuren wandeln sie nun aber endgültig: Die Yottas erhalten bei ProSieben eine eigene Dokusoap. "Die Yottas! Mit Vollgas durch Amerika" soll erstmals am späten Donnerstagabend, 26. Mai, zu sehen sein. Zunächst geplant sind vier Folgen des von Joker Production umgesetzten Formats. Zu sehen soll unter anderem sein, wie die Protz-Yottas in US-Metropolen wie New York, San Francisco oder Los Angeles mit jeder Menge Dollars nur so um sich werfen. Zudem sollen sie weitere Einblicke in ihr Luxus-Leben gewähren. Es heißt, Bastian Yotta gebe monatlich mehr als 100.000 Dollar nur für seinen extravaganten Lebensstil aus. Bei diesen Dimensionen ist es nachvollziehbar, dass der Multi-Millionär, der sein vieles Geld mit dem Verkauf eines Konzepts für eine künstliche Intelligenz gemacht haben soll, große Töne spuckt. "Die Geissens sind langweilig im Vergleich zu uns", kündigte Bastian Yotta bereits an.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren