Drehbeginn im nächsten Jahr

„Deutschland 83“ geht weiter - bei Amazon

+
Viel weniger Zuschauer als erhofft verfolgten im November und Dezember 2015 die RTL-Serie „Deutschland 83“ mit Jonas Nay. Jetzt wird die Produktion bei Amazon fortgesetzt.

Kritiker zeigten sich begeistert von der Spionageserie „Deutschland 83“, die sogar in den USA Erfolge feiern konnte.

Nur beim RTL-Publikum kam die Produktion nicht gut an. Dennoch verkündete der Kölner Sender erst vor wenigen Wochen, die Serie „mit sehr großer Wahrscheinlichkeit“ fortzusetzen. Nun wurde bestätigt, dass „Deutschland 86“ kommen wird. Premiere wird das Sequel allerdings beim Streamingdienst von Amazon feiern, bei RTL wird es erst später zu sehen sein. Diese Lösung sei „ein Meilenstein in der Geschichte der Koproduktionen, der auf Jahre hinaus die Standards neu definiert“, glaubt Nico Hofmann von der produzierenden UFA. 

Im kommenden Jahr soll der Dreh beginnen, in den neuen Folgen wird der ostdeutsche Agent Martin Rauch (Jonas Nay) in Johannesburg, Tripolis, Paris, sowie West- und Ostberlin im Einsatz sein, „wo er neuen Realitäten ins Auge sehen und eine unmögliche Entscheidung treffen muss“, so die Macher. Für die Drehbücher werden erneut Anna Winger und Jörg Winger verantwortlich zeichnen. Als Starttermin setzt Amazon das Jahr 2018 an, die Rechte an der neuen Staffel konnten bereits ins Ausland verkauft werden. Zu einer möglichen dritten Staffel über das Wendejahr „Deutschland 89“, die immer wieder im Gespräch war, äußerte sich Amazon bislang nicht.

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren