Neues TV-Format 

„Dance Dance Dance“: RTL lässt Katzenberger und Co. tanzen

+
Kaum ist das Finale von „Let's Dance“ vorbei, bringt RTL eine neue Tanzshow auf den Markt: „Dance Dance Dance“ soll ab Herbst laufen. Die Kandidaten sind Aneta Sablik und Menderes Bagci (hinten, von links) sowie (vorne, von links) Mario Kotaska und Alexander Kumptner, Luna und Dana Schweiger, Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis, Leonard Freier und Sabia Boulahrouz, Benedikt Mayr und Philip Boy.

Bei RTL hat der Showtanz mit Prominenten weiterhin Hochkonjunktur: Nur wenige Wochen nach dem Finale von „Let's Dance“ verkünden die Kölner den Start einer neuen einschlägigen Sendereihe: „Dance Dance Dance“ heißt das neue sechsteilige Format, in dem die Kandidaten Choreografien populärer Musikvideos einstudieren oder berühmte Filmszenen nachtanzen müssen.

Dabei geht es nicht nur um Tanzschritte: Die Show soll auch produktionstechnisch Maßstäbe setzen. Mittels 3D-Technik werden die Teilnehmer in die Originalkulisse der Videos integriert. Mit dabei sind Unternehmerin Dana Schweiger (48) und ihre Tochter Luna (19), Daniela Katzenberger (29) und ihr frisch angetrauter Ehemann, Sänger Lucas Cordalis (43), der Europameister im Turnen Philipp Boy (28) und sein Kumpel, Freestyle-Skier Benedikt Mayr (27), Moderatorin Sabia Boulahrouz (38) und Ex-„Bachelor“ Leonard Freier (31), die beiden TV-Köche Alexander Kumptner (32) und Mario Kotaska (42) sowie Dschungelkönig und „DSDS“-Dauerteilnehmer Menderes Bagci (31) und „DSDS“-Gewinnerin Aneta Sablik (27).

Über Sieg oder Niederlage entscheidet auch bei „Dance Dance Dance“ die Jury, bestehend aus „Let's Dance“-Gewinnerin von 2010 Sophia Thomalla, Musikproduzent DJ BoBo und Dance-Captain Cale Kalay. Moderiert wird „Dance Dance Dance“ von Nazan Eckes (40) und Jan Köppen (33). Für Nazan Eckes ist das gewohntes Terrain, schließlich moderierte sie bereits drei Staffeln von „Let's Dance“.

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren