Zur Primetime im TV

Bayerischer Kabarettpreis erstmals live

+
HG. Butzko bekommt den angesehenen Bayerischen Kabarettpreis. Mit seiner „Gratwanderung zwischen lockerer Plauderei und messerscharfer Analyse“ überzeugte er die Jury.

Erstmals wird die Verleihung des renommierten Bayerischen Kabarettpreises live im Bayerischen Fernsehen übertragen - am Montag, 12. September, um 20.15 Uhr.

Dieser Sendeplatz zeige „die Wertschätzung des Senders gegenüber dem Genre Kabarett sowie den ausgezeichneten Künstlern und Laudatoren“, bekräftigte BR-Fernsehdirektor Dr. Reinhard Scolik. Den Kabarettpreis, der seit 1999 vom BR zusammen mit dem Münchner Lustspielhaus in Schwabing verliehen wird, erhalten in diesem Jahr HG. Butzko (Hauptpreis), Simon & Jan (Musik), Constanze Lindner (Senkrechtstarter) sowie - als Ehrenpreisträger - Georg Schramm. Michael Altinger führt als Moderator durch den Abend. „Seine Gratwanderung zwischen lockerer Plauderei und messerscharfer Analyse hat die Jury überzeugt“, heißt es über den Hauptpreisträger HG. Butzko.

tsch

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren