Nacht der Weltmeister (ran Boxen:) - Sa. 09.04 - SAT.1: 23.05 Uhr

Aufwärmprogramm für "King Arthur"

+
Mit internationalen Kämpfen schnüren SAT.1und "ran Boxen" diesmal ein sehr großes Box-Paket.

SAT.1 präsentiert in der Nacht zum Sonntag ein "ran Boxen XXL". Jack Culcay hat die Chance, den Weltmeistergürtel im Superweltergewicht zu gewinnen. In London trifft Charles Martin, der ungeschlagene IBF-Champion im Schwergewicht, auf den ebenfalls ungeschlagenen Anthony Joshua. Und dann hat auch noch Arthur Abraham Historisches vor.

Potsdam, London, Las Vegas: Das sind die Stationen nur einer einzigen Boxnacht bei SAT.1 und "ran Boxen". Immerhin vier Kämpfe sind in der Nacht zum Sonntag zu sehen. In allen geht es um Weltmeisterehren. Etwas kleiner beginnt Jack Culcay (30) ab 23.05 Uhr in der MBS-Arena in Potsdam. Der Interims-Champion im Superweltergewicht will sich den regulären WM-Titel nach Version des Boxverbandes WBA sichern. Im Anschluss, gegen 00.30 Uhr, legen der US-amerikanische IBF-Weltmeister Charles Martin (29) und der ebenfalls ungeschlagene Anthony Joshua (26) aus England noch einige Kilo drauf. In London prallen die beiden knapp zwei Meter großen Hünen im Schwergewicht aufeinander. Beide Fights, live zu sehen im Free-TV, sind aber nur das Aufwärmprogramm zum Auftritt von "King Arthur" Abraham (36). Beim Kampf des Weltmeisters im Supermittelgewicht soll dann auch die Kasse klingeln.

Zumindest Box-Enthusiasten werden sich den Abraham-Fight nur schwerlich entgehen lassen können, denn immerhin: "King Arthur" könnte Historisches gelingen. Gegen den Mexikaner Gilberto Ramirez (24) betritt er zum ersten Mal die größte und bedeutendste Box-Bühne der Welt. Im legendären MGM Grand in Las Vegas, dort im Box-Mekka, wo Boxer wie Mike Tyson "unsterblich" wurden, hat Abraham die Chance, als erster deutscher Boxer überhaupt, einen WM-Kampf zu gewinnen.

Allerdings: Wer mögliche Box-Geschichte live erleben will, muss dafür zahlen. Die Fight-Night ist ab 2 Uhr live nur auf ranFIGHTING.de exklusiv als Pay-per-View zu sehen. Die Kosten: ab 17,99 Euro. Dafür bietet das Paket im Anschluss an den Abraham-Kampf noch zusätzlich den vermeintlich letzten Kampf des philippinischen Rekord-Champions Manny Pacquiao. Der 37-Jährige war in acht Gewichtsklassen Weltmeister, verlor zuletzt den "Kampf des Jahrhunderts" gegen Floyd Mayweather. Nun bekommt er noch einmal Timothy Bradley (32) vor die Fäuste. Der Philippino und der US-Amerikaner standen sich schon zweimal im Ring gegenüber. Die Bilanz: 1:1! Wie angekündigt, will sich Pacquiao unbedingt mit einem Sieg von einer großen Karriere verabschieden.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren