Schauburg, Gondel und Atlantis

„European Art Cinema Day“ in Bremen: Mehr als Hollywood

+
Neben den Filmkunsttheatern Atlantis und Gondel wird der „European Art Cinema Day“ auch in der Schauburg gefeiert.

Am Sonntag, 9. Oktober, wird über den ganzen Kontinent hinweg erstmals der „European Art Cinema Day“ gefeiert. In Bremen sind die Filmkunstthetaer Schauburg, Gondel und Atlantis ab 11.30 Uhr mit außergewöhnlichen Filmen, Gästen und Überraschungen dabei.

Auf Initiative des internationalen Arthouse-Kinoverbands CICAE in Cannes, soll der Feiertag den europäischen Film und das Kino in den Fokus rücken. Europaweit sind mehr als 1.000 Lichtspielhäuser vertreten und feiern mit Premieren, Kinderfilmen und Meilensteinen ihr eigenes Fach. Die lebendige Szene des Filmschaffens wird dabei zusätzlich durch Filmgespräche, Empfänge und Ausstellungen begleitet und veranschaulicht. Mit dem Tag soll zudem die besondere kulturelle, soziale und sprachliche Vielfalt Europas geehrt werden und künftig jedes Jahr im Herbst stattfinden.

Die Bremer Filmkunsttheater gehen am Sonntag mit einem extra zugeschnittenen Programm an den Start. Auch hier wird es Gäste, Erstaufführungen, Gespräche und Überraschungen geben. Einer der Höhepunkte ist die Premiere der neuen Dani-Levy-Komödie „Die Welt der Wunderlichs“ (Kinostart: 13. Oktober), zu der auch Regisseur und Darsteller erwartet werden. 

Das Programm im Einzelnen 

Atlantis (Böttcherstraße 4, 28195 Bremen)

12.00 Uhr - Alles was kommt (Matinée) 

14.15 Uhr - Mullewapp – Eine schöne Schweinerei (Kinderkino) 

15.45 Uhr - Jonathan (Neustart) 

17.45 Uhr - Meine Zeit mit Cézanne (Neustart) 

20.00 Uhr - Welcome to Norway (Premiere) 

Gondel (Schwachhauser Heerstraße 207, 28211 Bremen)

12.00 Uhr - Nebel im August (Matinée) 

15.00 Uhr - Frantz 17.30 Uhr - Nebel im August 

20.00 Uhr - Saint Amour (franz. Omu) – Premiere! 

Schauburg (Vor dem Steintor 114, 28203 Bremen)

11.30 Uhr - Toni Erdmann (Matinée) 12.00 Uhr - 24 Wochen (Matinée) 

15.00 Uhr - Die Welt der Wunderlichs (Premiere mit Regisseur Dani Levy und Gästen, Moderation Dirk Böhling)

15.15 Uhr - Das kalte Herz (Premiere) 

17.45 Uhr - Mit dem Herz durch die Wand 

18.00 Uhr - Frantz 19.45 Uhr - Der Vollposten 20.00 Uhr - Frantz (OmU)

Weitere Informationen auf der Webseite der Bremer Filmkunsttheater.

Was sonst so wo auf der Leinwand läuft steht in unserer Programm-Übersicht. Trailer, Rezensionen und Interviews zu aktuellen Filmen gibt es im Kino-Modul.

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren