nordbuzz-Feierabendtipp

Eine Bremer Legende: Die Sneak in der Schauburg

+

Heute ist Montag, aber kein Grund sich zu ärgern. Freut Euch lieber auf die sagenumwobene Sneakpreview in der Schauburg in Bremen.

Was macht die Sneakpreview in der Schauburg so besonders? Da ist zunächst einmal Marc Sifrin. Der präsentiert das Minifilmevent seit 1998 und spielt vor den Vorstellungen ein kurzes Quiz mit dem Publikum. Das ist auch spannend, wenn Ihr keine Filmfreaks seid, denn hier erfährt man Fakten und Anekdoten über Filmklassiker, die man so noch nicht gehört hat. Dabei kann man auch noch kleine Gewinne abstauben.

Eine weitere Besonderheit sind die Vorfilme, die vor dem Hauptfilm gezeigt werden. Das war früher gute Kinotradition, ist heute aber die Ausnahme. Freut Euch auf kreative, spannende, obskure oder humorvolle Kurzfilme, die Ihr sonst nie zusehen bekämt.

Auch die eigentlichen Filme der Vorpremiere sind erfahrungsgemäß besonders. Gemeinsam erlebt Ihr Filme von Arthouse bis Blockbuster im Originalton. Auch, wenn meist Filme gezeigt werden, die man sich sonst nicht unbedingt anschauen würde oder von denen man noch nie irgendwas gehört hat, verlässt man den Kinosaal in der Regel positiv überrascht. Wenn der Film doch mal einer der schlechteren ist, erleidet man sie immerhin im Kollektiv.

Kleiner Tipp der Schauburg: Heute gibt es ein Drama.

Ort: Schauburg Bremen

Zeit: Jeden Montag 21.15 Uhr 

Eintritt: 7,- € 

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren